Looney

Member #402,746 signed up 7/12/2015

Fans(3)

  1. dead puddle

    dead puddle

    1,440 Tasting Notes

  2. P_R

    P_R

    6 Tasting Notes

  3. Callum's Corkers

    Callum's Corkers

    1,204 Tasting Notes

Member since July 2015

This member's profile is not public.

  • 2015 Dominio de Atauta Ribera del Duero La Celestina Crianza

    Die Robe zeigt sich in tief rubinroter Farbe mit sanften Aufhellungen zum Rand. Leicht verhaltener Auftakt mit reifer Aromatik gekochter schwarzer Beeren, Baumnüssen, gereiftem Fleisch, Caramel und Mokka. Nach dem Belüften werden auch Noten schwarzer Kirsche, Bitterschokolade, Kaffee sowie Edelhölzer und Tabak wahrnehmbar. Weich und warm im Antrunk mit kräftiger Struktur, reifer Säure und appetitanregender Bitternote, überleitend in langanhaltenden, leicht austrocknenden und wärmenden Ausklang mit schokoladigem Nachhall. Ein Bordeaux Rotweinkelch sowie Raumtemperatur, 16-18°C geben der Komplexität den nötigen Freiraum.

    Fülle und Vielschichtigkeit des Weines fordern entsprechende Speisebegleitung: gebratene rote Fleischstücke, Würste vom Grill, kräftige Eintopfgerichte, Gratin Dauphinois oder gereifter Hartkäse.

    Ribera del Duero zieht sich entlang des gleichnamigen Flusses. Die Reblagen liegen teilweise über 1000 Meter über Meer auf einem Hochplateau. In der kargen Landschaft werden die Reben in grossen Abständen gepflanzt, damit sie sich nicht gegenseitig Nährstoffe und Wasser streitig machen. Die Winter sind harsch und kalt, während der Reifeperiode profitiert das Anbaugebiet von beachtlichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Dies verlangsamt die Bildung von Zucker und lässt die Säure nur langsam abbauen, was sich wiederum in Frische und Ausgewogenheit der fertigen Weine zeigt. Die Nächte sind oft sternenklar, woher sich auch der Name dieses Weines ableitet, vom nächtlichen Sternenhimmel.

    Do you find this review helpful? Yes - No / Comment

  • 2022 Hermanos del Villar Verdejo Rueda Oro de Castilla

    Die Farbe schimmert zitronengelb mit grünen Nuancen. Ausgeprägt jugendliche Aromatik von frisch gemähtem Gras, grünem Apfel, Schiefer, weissen Blüten sowie einem Hauch Exotik erinnernd an Maracuja. Animierend und frisch am Gaumen mit zarter Bitternote, gefolgt von appetitanregendem und frischen Ausklang, welcher den Trinkfluss steigert. Bei kühlen 8-10°C im Standard Weisswein Glas servieren.

    Frische und Frucht des Weines lassen sich wunderbar zum Apéro mit Frischkäse Crostini kombinieren. Aber auch zu Canapées, leichten Fischgerichten, grillierten Garnelen oder angemachten Salaten passt er bestens.

    Rueda ist die Weissweinhochburg entlang des Duero. Hiesige Weine überzeugen mit viel Frische sowie mineralischen Noten. Sie schmecken in ihrer Jugend am besten, haben aber durchaus auch Reifepotenzial. Die Trauben werden nachts oder in den frühen Morgenstunden gelesen. Dadurch kann Oxidation vermieden und die primären Fruchtaromen bleiben im fertigen Wein erhalten. Die gesamte Vinifikation findet in Edelstahltanks statt, um Frische und Frucht des Weines zu betonen.

    Do you find this review helpful? Yes - No / Comment

  • 2022 Argiolas Vermentino di Sardegna Costamolino

    Zitronengelbe Farbe mit ausgeprägten Aromen von Zitronenzeste, Grapefruit und frisch geschnittenem Gras, begleitet von exotischer Note weissen Pfirsichs sowie Nuancen nassen Steins. Animierend am Gaumen mit frischer Säure und erfrischender Zitrusfrucht, unterlegt mit leicht cremiger Textur, ausklingend mit enormer Frische sowie zartbitterem, appetitanregendem und langem Nachhall. Der Wein entfaltet sich am besten im Standard Weisswein Glas bei kühlen 8-10°C.

    Dank seiner Frische harmoniert dieser Wein wunderbar mit Blattsalaten Vinaigrette Dressings, Käse Soufflé, überbackenem Spargel, grillierten Meerfischen, sautierten Garnelen sowie Frischkäse.

    Die Genossenschaftskellerei wurde 1938 von Antonio Argiolas gegründet. Heute wird sie von seinen Grosskindern Valentina, Francesca und Antonio in dritter Generation geführt. Vermentino ist die am weitesten verbreitete Weissweintraube auf Sardinien. Im Stahltank vinifiziert liefert sie frischfruchtige Weine mit mineralischen Noten. Die Beeren werden streng selektioniert und anschliessend sanft abgepresst. Die Gärung findet bei kühler Temperatur statt und dauert bis zu drei Wochen. Abschliessend reift der Jungwein noch kurz auf der Feinhefe.

    Do you find this review helpful? Yes - No / Comment

View all 755 Tasting Notes

Message Board Post Public Message

  • No messages posted.

×
×